Neukundenrabatt 10%

Produktbewertungen für Vermiculite-Staufen®

Vermiculite-Staufen®
Vermiculite-Staufen®
100 g | Pulver
Artikelnr. 04254482 | Biokanol Pharma GmbH
sofort lieferbar
CHF 16.00 inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • 5 Sterne
    (8)
  • 4 Sterne
    (1)
  • 3 Sterne
    (0)
  • 2 Sterne
    (0)
  • 1 Sterne
    (0)
Eigene Bewertung schreiben
Hier können Sie Erfahrungen zu Vermiculite-Staufen® nachlesen. 9 Kunden bewerteten dieses Produkt mit durchschnittlich 5 von 5 Sternen. Wenn Sie selbst eine Meinung zu diesem Produkt haben, können Sie gerne eine Rezension verfassen.
Hat super geholfen!

Unser Cane Rüde, hat letztes Jahr die Diagnose Hüftschaden bekommen. Seitdem wir Vermiculite mit unters Futter mischen, unterstützt es super, und er läuft wie ne eins, nicht perfekt, aber super!
Unsere Hündin hat leichte Arthrose im Ellenbogen, und kriegt ebenfalls Vermiculite, sie läuft ebenfalls super!
Ich kann Vermiculite nur weiter empfehlen, es lohnt sich, und unterstützt echt gut!

0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja Nein

Für meinen Liebling

Bei meinem 9jährigen Yorki wurde beginnende Arthrose im linken Vorderbein festgestellt und mir wurde dieses Produkt wärmstens empfohlen. Shop Apotheke hat wie üblich schnell und zu einem guten Preis geliefert. Ich bin sehr zufrieden und hoffe, dass das Produkt auf längere Sicht gut hilft. Soll auch für die Zähne und gegen Zahnstein gut sein.

0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja Nein

Zahnstein

Scheint zu helfen, Zahnstein ist rückläufig

0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja Nein

Zähne

Wir sind sehr erfreut wie es den Hunden geholfen (und keinen Tierarzt)

0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja Nein

Bin begeistert von dem Produkt

Habe mit hoher Dosierung angefangen und schraube sie jetzt langsam runter. Mein Hund ist gerade 7 Jahre und hat eine leichte Arthrose in der Pfote und im Ellenbogen und schlich nur noch strk humpelnd hinter mir her, jetzt läuft er wieder vorne weg und humpelt nur noch leicht, was wohl auch bleiben wird bedingt durch die fehlende Bizepssehne.

0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja Nein

Vermiculite

Meine Hunde kriegen ab und zu eine Kur mit diesem Mineralpulver und die Zähne sind in Ordnung.

0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja Nein

Hilft wirklich gegen Zahnstein!

Mein Cain-Terrier-Rüde hatte leider massiv Zahnstein, besonders an den Backenzähnen. Und eine Zahnsteinentfernung unter Narkose beim Tierarzt wollte ich möglichst vermeiden. Da ich auch bei anderen Erkrankungen schon oft gute Erfahrungen mit Homoöpathie gemacht habe, wollte ich Vermiculite Pulver ausprobieren bevor ein Termin beim Tierarzt vereibart werden sollte.
Und ich bin begeistert von Verminculite: der Zahnstein ist wirklich komplett weg, alle Beläge sind verschwunden. Schon nach 2 Wochen, obwohl man es 3 Wochen unters Futter mischen soll.
Ich kann Vermiculite wirklich nur sehr weiterempfehlen! Es hilft wirklich gegen Zahnstein! Und eine Narkose bleibt dem Hund erspart. Einfach super!

0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja Nein

Lebensqualität gewonnen

Unser Hund ist 11, 5 Jahre alt und leidet an schwerer Arthrose. Mit diesem Ergänzungsmittel hat er mehr Lebensqualität bekommen. Kann ich nur empfehlen

0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja Nein

Vermiculite Pulver hilft bei allen -osen, z.B. Art …

Meine 12jährige Münsterländer-Hündin hatte ED und ich las in dem Ratgeber "Homöopathie beim Hund" von Wolff, dass man in dem Fall Vermiculite Pulver morgens und abends je 2 gestrichene Teelöffel dem Futter beimengen soll, und zwar 20 Tage lang. Sollte es nicht sichtlich besser sein, kann man es weitere 20 Tage geben oder auch noch ein drittes Mal. Meine Hündin lief mehr schlecht als recht meist 20 m hinter mir her, hatte keine Lust mehr ins Gelände zu gehen. Nach der Kur (ich habe es 3x 20 Tage gegeben) hat sie wieder nach Mäusen gegraben und ist gelaufen!!! Und zwar mir voraus. Der Tierarzt meinte vorher, eine OP wäre riskant, aber sie bräuchte keine Schmerzen haben, dafür gäbe es Mittel. Sie hat NIE Schmerzmittel gebraucht und ist 15 Jahre alt geworden. Ich frage mich, ob Vermiculite auch bei mir helfen würde? Denn es sind ja eigentlich nur Mineralien und es kann sogar Nutztieren gegeben werden.

0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja Nein

Ihre letzten Aktivitäten

Angesehene Produkte

Kategorien